beWEGen – GANZHEITLICHE KÖRPERARBEIT
Fortbildung in 6 Modulen in einer geschlossenen Gruppe von maximal 12 Teilnehmer*innen
Januar – November 2019

beWEGen betrachtet die Entstehungsgeschichte der menschlichen Bewegungsmuster im Verlauf der Evolution, mit dem Ziel einer tiefen Verankerung in unserem Körper (embodiment) und als Basis für einen kreativen Umgang mit unserem menschlichen Potential.

Flyer Fortbildung 2019 PDF
Anmeldung Fortbildung 2019 PDF

Zielgruppe
Diese Fortbildung richtet sich an Menschen, die Erfahrung in Körperarbeit mitbringen und sich eine tiefergehende Auseinandersetzung wünschen. Es richtet sich insbesondere an körperorientiert arbeitende Pädagog*innen und Therapeut*innen, sowie Yogalehrer*innen und Tänzer*innen.

Methoden
Bewusstheit durch Bewegung – Feldenkrais Methode, Atem und Energie, Yoga und Meditation
Body Mind Centering, Wave Continuum, Spiraldynamik (Gastlehrer)

Inhalte
* Vokabular der Evolution
Möglichkeiten der sensomotorischen Organisation durch die Feldenkrais Methode

* Prinzip des somatischen Lernens
(soma= der lebende Körper in seiner Ganzheit). Bewegung als Grundlage aller menschlichen Entwicklungsprozesse, Lernen durch Bewegung

* Gestaltung somatischer Lernprozesse durch Selbstbeobachtung
Lernen, Gesundheit, Kreativität – pädagogische, therapeutische und künstlerische Dimensionen

* frühkindliche Bewegungsimpulse und kinästhetische Resonanz
Greifen, Halten, Schieben, Ziehen als Basis jeder menschlichen Bewegung und Geste

* Bewegte Anatomie
Funktion, Grundlagen, Forschung

* die Rolle des Nervensystems in der funktionalen Bewegung
Synapsen­bildung und sensomotorische Feedbackschleifen, die Evolution des Gehirns

* Störungen natürlicher Bewegungsmuster
Sensomotorische Reflexe aus dem Stammhirn: die Grundmuster von Angst, Trauma und Stress; die Anpassung an die heutige Zivilisation

* Fascial Flow Movements
Fließende Bewegungsqualitäten und intensive Stimulierung des Fasziennetzes
(= Bindegewebe)

* die Funktion des Lehrers
Anleitung zur prozessorientierten Entwicklung und zur Selbstverantwortung

 

Termine und Themen – Fortbildung 2019
I. Modul 

25. – 27. Januar
 2019, Spielraum Finning
Freitag 15 – 19 Uhr, Samstag 10 – 18 Uhr, Sonntag 10 -16 Uhr
Urformen der Bewegung in der Natur: Die Zelle
Pulsieren, Schwingung, Wellen und Spiralen, Zellatmung
mit Gastlehrerin Stefanie Hahnzog, München: Body Mind Centering

II. Modul
22. – 24. März 2019, Haus Maria Thalkirchen, München
Freitag 17 – 19.30 Uhr, Samstag 10 – 18 Uhr, Sonntag 10 – 16 Uhr
Der Zellverband und das Bauchgehirn: Die Hohlkörper
mit Gastlehrerin Eva Alewa Geueke, Hawai: Wave Continuum
und Marion Eix, München: Osteopathie, Embryologie

III. Modul
24. – 26. Mai 2019,  Haus Maria Thalkirchen, München
Freitag 17 – 19.30 Uhr, Samstag 10 – 18 Uhr, Sonntag 10 – 16 Uhr
Die Wirbelsäule in der Evolution: der Fischkörper
Die laterale Welle als Urform der Fortbewegung. Die Wirbelsäule
mit Gastlehrerin Jennifer Bury, San Francisco: The sense of self

IV. Modul
19. – 21. Juli 2019, Haus Maria Thalkirchen, München
Freitag 17 – 19.30 Uhr, Samstag 10 – 18 Uhr, Sonntag 10 – 16 Uhr
Vom Wasser an Land: Amphibien und Reptilien
Entstehung der vier Gliedmaßen. Kriechen und Krabbeln. Hüft- und Schultergelenke. Bewegungsanatomie auf den Grundlagen der Spiraldynamik

V. Modul
20. – 22. September 2019, Haus Maria Thalkirchen, München
Freitag 17 – 19.30 Uhr, Samstag 10 – 18 Uhr, Sonntag 10 – 16 Uhr
Leben am Land: Säugetiere
Stabilität versus Flexibilität. Beugen und Strecken. Das Zwerchfell. Faszien.

VI. Modul Abschluss
1. – 3. November 2019, Spielraum Finning
Freitag 15 – 19 Uhr, Samstag 10 – 18 Uhr, Sonntag 10 -16 Uhr
Der aufrechte Gang: Homo Sapiens 
Aufrichtung der Wirbelsäule, Gleichgewicht. Gehen. Kopf-Augen-Koordination. Der Psoas.

Inhalt in jedem Modul:
70% Praxis / 20 % Theorie / 10 % Gespräche und Reflexion
Zertifikat nach einem Jahr, keine Lehrproben, die Fortbildung berechtigt das Konzept beWEGen in das eigene Arbeitsfeld zu integrieren.

100 Unterrichtseinheiten
Kosten 1900,- € einmalig, oder in 4 Raten zu 500,- €
bei Bezahlung der gesamten Gebühr bis zum 1.November 2018 gibt es 2 % Skonto

Leitung:

Bild-183
Veronica Fischer, München
Feldenkrais Practitioner seit 1990, Posturale Integration,
Yoga und Meditation, Energie- und Bewusstseinsarbeit

 

 

 

 

Assistenz:
Beate Zeller
Redaktionelle + organisatorische Mitarbeit 

Marion Eix
Osteopathin D.O. / M.R.O. , Anatomie

 

Gastlehrerinnen (u.a.):

image

 

Stefanie Hahnzog, München
Body Mind Centering, Practitioner und Trainerin

www.hahnzog.jimdo.com

 

 

 

 

 

 

iu

 

Eva Alewa Geueke, Hawaii, Köln
Wave Continuum, Feldenkrais Methode, Tanz

www.smartmoves4you.com

 

 

 

 

 

Unbenannt

 

Jennifer Bury, San Francisco
Movement therapist, Neuroscience, Gestalttherapie, uvam.

www.jenniferbury.com

 

 

 

2_simmel_zenna_ausschnitt

 

Dr. Liane Simmel, München
Praktische Ärztin, Sportmedizin, Osteopathin BAO, Spiraldynamik 

www.fitfordance.de

 

 

 

Orte:
Haus Maria Thalkirchen, Maria-Einsiedel-Strasse 14, München, 5 Minuten von der U Bahnhaltestelle Thalkirchen, Parkplätze vor dem Haus

Spielraum Finning, Schönberg 12, 86923 Finning
Anfahrt: siehe www.spielraum-finning.de

IMG_8076

 

 

 

 

 

 

 

Übernachtungsmöglichkeiten für Finning:
Es gibt die Möglichkeit im Seminarraum für 10,- € zu übernachten. Matten, Decken und Duschen sind vorhanden
Weitere Übernachtungsmöglichkeiten auf Anfrage

Orientierungstage für die Fortbildung 2020
Sa 26.10.  von 11 – 17 Uhr
Sa 16.11.  von 11 – 17 Uhr
Haus Maria Thalkirchen,
Kosten: 80,- €
Information und Anmeldung unter “Seminare”